“Für unsere Generation gab es kein Entweichen”

Uit: Stefan Zweig, Die Welt von Gestern. Erinnerungen eines Europäers

Für unsere Generation gab es kein Entweichen, kein Sich-abseits-Stellen wie in des früheren; wir waren dank unseren neueren Organisation der Gleichzeitigkeit ständig einbezogen in die Zeit. Wenn Bomben in Shanghai die Häuser zerschmetterten, wußten wir es in Europa in unseren Zimmern, ehe die Verwundeten aus ihren Häusern getragen waren. Was tausend Meilen über dem Meer sich ereignete, sprang us leibhaftig im Bilde an. Es gab keinen Schutz, keine Sicherung gegen das ständige Verständigt-werden und Mitgezogensein. Es gab kein Land, in das man flüchten, keine Stille, die man kaufen konnte, immer und überall grifft uns die Hand des Schicksals und zerrte uns zurück in sein unersättliches Spiel.

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s